Einträge von Christian Orlik

TTG Birkenau II profitiert von Ausfällen

Ein weiteres „Vier-Punkte-Spiel“ stand an diesem Spieltag für die zweite Vertretung der TTG Birkenau an. Um den Abstand auf das rettende Ufer nicht weiter anwachsen zu lassen, war ein Sieg beim Heimspiel gegen den SKV Sandhofen III Pflichtprogramm. Die Gäste mussten allerdings mit einigen Ersatzspielern anreisen, sodass man mit einem eher ruhigen Freitagabend rechnen konnte. […]

Ohne Glanz zum Pflichtsieg

Das Rennen um die begehrten Aufstiegs- und die weniger begehrten Abstiegsplätze in der Bezirksklasse Rhein-Neckar nimmt so langsam Fahrt auf. Während die vorderen Mannschaften ein wenig straucheln, verdeutlicht sich in der zweiten Tabellenhälfte ein Vierkampf um zwei sichere Nicht-Abstiegsplätze. Einen wichtigen Schritt zum direkten Klassenerhalt konnte die TTG Birkenau am vergangenen Spieltag landen. Ohne Jochen […]

Punkteteilung im Abstiegsduell

Vergangenen Samstagabend fand für die zweite Vertretung der TTG Birkenau das erste „Vier-Punkte-Spiel“ gegen den Abstieg aus der Kreisklasse A2 statt. Mit 5:11 Punkten stand das Team auf einem Relegationsplatz und hatte zwei Punkte Rückstand auf den direkten Konkurrenten, der in der Sporthalle der Sonnenuhrenschule zu Gast war. Der TSV Badenia Feudenheim musste in Birkenau […]

Neues Jahr – Alte Schwächen

In der Bezirksklasse Rhein-Neckar geht für die TTG Birkenau weiterhin das Abstiegsgespenst um. Zwar steht durch den Rückzug der SG St. Pius/MTG Mannheim III der erste Absteiger schon fest, allerdings konnten sich zwei andere Konkurrenten für den Klassenerhalt erheblich verstärken. Während mit Peter Leide ein Birkenauer Sportkamerad vergangener Tage nun im mittleren Paarkreuz der TSG […]

Ungeschlagen in die Winterpause

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte sich die Damenmannschaft der TTG Birkenau auch beim Tabellendritten der Verbandsklasse Nord durchsetzen. Beim VfB Mosbach-Waldstadt machte man schon in Doppeln deutlich, dass man an diesem Spieltag nichts anbrennen lassen wollte: So gewannen Schmitt/Hördt, wie auch Müller/Blümle, nach außerordentlich souveräner Leistung mit 3:0. Nachdem sich die Gastgeber das erste Einzel […]

Damen mischen weiter im Aufstiegsrennen mit.

Beim Heimspiel gegen den Tabellenletzten der Kreisklasse A2 standen für die zweite Vertretung der TTG Birkenau nichts anderes als zwei Punkte auf dem Programm. Der TTC Heddesheim II, der in der laufenden Saison bisher nur einen Punkt verzeichnen kann, konnte nicht in Bestbesetzung antreten, allerdings musste auch die TTG auf Alexander Noll verzichten. Mit Noll/Rödel […]

Fehlende Konstanz kostet der TTG Punkt(e)

Birkenau. Auch an diesem Spieltag war der Auftritt der TTG Birkenau mal wieder nichts für schwache Nerven. Vor Allem an der Heimstätte im Odenwald zeigt die Mannschaft in dieser Saison ungewohnte Schwächen und Leistungsschwankungen. Mit der TSG Lützelsachsen wurde der nächste Aufsteiger in der Bezirksklasse Rhein-Neckar empfangen – ein Sieg, um sich von den Abstiegsrängen […]

Birkenauer Sieg von Verletzung überschattet

Am vergangenen Samstagabend konnte die TTG Birkenau bei der SG DjK St. Pius/MTG Mannheim III ihren ersten Saisonsieg in der Bezirksklasse Rhein-Neckar einfahren. Getrübt wurde der Erfolg allerdings von der verletzungsbedingten Aufgabe des gegnerischen Mannschaftsführers im fünften Satz des Doppels gegen Alm/Orlik, der hierdurch seine Spiele kampflos an die TTG abgeben musste. Nachdem die ärztliche […]

Nächste Heimniederlage für die TTG Birkenau

Zum zweiten Heimspiel der Saison in der Bezirksklasse Rhein-Neckar empfing die TTG Birkenau die zweite Vertretung der SG DjK St. Pius/MTG Mannheim und musste tags zuvor den kurzfristigen Ausfall von Christoph Plewik hinnehmen. Mit umgestellten Doppeln starteten die Gastgeber erdenklich schlecht in die Partie und gaben alle drei Punkte ab. Dabei musste auch das eingespielte […]

Orlik und Eifert neue TTG-Vereinsmeister

Traditionell zum Tag der Deutschen Einheit veranstaltete die TTG Birkenau auch in diesem Jahr wieder ihre Vereinsmeisterschaften am dritten Oktober. Bei sechs Teilnehmern in der A-Klasse, sowie fünf in der B-Klasse, war die Beteiligung noch ausbaufähig, jedoch konnte man sich bei vier von sechs Spielern aus der ersten Mannschaft auf packende Spiele Freuen. Gespielt haben […]