Trotz taktischer Doppelaufstellung und knappen Spielverläufen können lediglich Arnold und Kolb punkten und sorgen für die einzigen Punkte bei der 2:9 Niederlage gegen die SKV Sandhofen in der Bezirksklasse Rhein-Neckar.

Arnold/Orlik; Wolz/Noll; Kolb/Ströbel; Arnold (1); Orlik; Kolb (1); Ströbel; Wolz; Noll

Zeitgleich spielte auch die Damenmannschaft in der Verbandsliga gegen den Tabellenzweiten aus Heidelberg. Und auch in dieser Begegnung sollten die knappen Spiele für die Gäste positiv ausgehen. So sorgte das Spitzendoppel aus Birkenau mit Schmitt/Müller sowie eine stark aufspielende Müller für zwei der drei Punkte. Etwas überraschend bezwang Hördt in einem Fünfsatzkrimi ihre Gegnerin, wobei sie schon 0:2 in Sätzen hinten lag. Doch dieser Sieg konnte die Birkenauer nicht auf die Siegesspur bringen und so gingen auch die folgenden zwei Punkte auf das Konto von den Gästen aus Heidelberg, die mit dem 8:3 Sieg ihren zweiten Platz, und somit die Relegation für die Badenliga, festigten.

Schmitt/Müller (1); Hördt/Schneider; Schmitt; Müller (1); Hördt (1); Schneider

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.